Startseite | Impressum | Datenschutz    

Aktuelles Einzelansicht

Besuch auf dem Biobauernhof "Pillinger Hof"

Im Rahmen unserer Projektwoche zum Thema „Nachhaltigkeit“ besuchten wir am Dienstag das Schlossgut Pillinger Hof, wo wir vor Ort erkunden konnten, was es heißt, Biolandwirtschaft zu betreiben. Der heute zwischen 300 und 400 Jahre alte „Pillinger Hof“ gehörte damals zu dem jetzt nicht mehr existierenden Dorf Pillingen. Früher gehörte er dem Großherzog und es gab immer wieder Umbauten und Renovierungsarbeiten. Heute handelt es sich bei dem Hof um einen Bio-Bauernhof, der sowohl Kühe, Schweine und Hühner hält, als auch Ackerbau betreibt. Hierbei wird darauf geachtet, dass die Tiere artgerecht gehalten werden und dass der Boden, auf dem angebaut wird, vielfältig genutzt wird und nicht zu viele Chemikalien verwendet werden. Es war auch dank der zahlreichen Informationen von Herrn Krupp ein schöner und interessanter Vormittag, der zum Nachdenken über Bioerzeugnisse angeregt hat.

 

Lara Armada da Costa (10GA), Katja Müller(10GA), Stella Neuen (10GA)

Bitte beachten! Bitte beachten!

Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, das neue Coronavirus (SARS-CoV2, COVID-19) hat sich auch in...


Gemeinsam vor Infektionen schützen: Belehrungsbogen für Eltern

Sie können hier den Belehrungsbogen zum Thema Infektionsschutz an Schulen herunterladen.


Speiseplan


Das Mensateam wünscht guten Appetit!

https://mensa.schengen-lyzeum.eu/menuplan.php?VMP

Über diesen Link können Sie ab sofort immer den aktuellen Plan ersehen.

Das Schengenmobil

mehr...