Startseite | Impressum | Datenschutz    

Aktuelles Einzelansicht

Schulwettbewerb von "Jugend debattiert"

Am Mittwoch, dem 15.01.20, fand der Schulentscheid von "Jugend debattiert" am Schengenlyzeum statt. Dabei debattierten die acht Teilnehmer über die Frage, ob in Deutschland das Schulfach "ökologisches Verhalten" eingeführt werden sollte. Die Pro- und Kontraseite, vertreten durch jeweils zwei Schüler, lieferten sich ein spannendes Wortgefecht und führten stichhaltige Argumente an. So sprach sich beispielsweise die eine Seite für die Einführung dieses Schulfachs aus, da es wichtig für die Menschheit sei, dem Klimawandel entgegenzuwirken und die Grundlagen dafür in diesem Schulfach vermittelt werden müssten, die Gegenseite merkte jedoch unter anderem an, dass auch bedacht werden müsse, dass dafür neue Unterrichtsmaterialien angeschafft werden müssten, was eine zusätzliche Belastung für die natürlichen Ressourcen darstellen würde. Die Juroren, bestehend aus Gaby Donie, Marc Schumacher und Madeleine Biering, kürten nach zwei angeregten Debatten die Sieger: Den ersten Platz belegte Anne Schram (9b), den zweiten Platz Lily Weis (9b), den dritten Platz Akasha Gomez Vorstenbosch und den vierten Platz erreichte Théo Picardel (9a). Wir gratulieren der Siegerin und den Platzierten ganz herzlich und hoffen auf ein gutes Gelingen beim Regionalwettbewerb.

Bitte beachten! Bitte beachten!

Bitte beachten: ab 11. Mai 2020 neuer Kalender bis zum Schuljahresende 2019/20

Den abgeänderten Kalender aufgrund der aktuellen Situation können Sie hier einsehen.


Antrag für Notbetreuungsbedarf

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, während der Zeit der Schulschließung bieten die Schulen...


Informationen zum Schutz gegen eine Infektion mit dem neuen Coronavirus

Liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte, das neue Coronavirus (SARS-CoV2, COVID-19) hat sich auch in...


Das Schengenmobil

mehr...