Startseite | Impressum | Sitemap    

Freie Arbeit

Der Unterricht am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum orientiert sich im Lernbereich "Freiarbeit" an der Definition von Friedrich Gervé: Freie Arbeit. Grundkurs für die Aus- und Fortbildung. Weinheim 1998.

"Freie Arbeit" heißt:

"Kinder wählen innerhalb einer bestimmten Unterrichtszeit aus einem zunächst von der Lehrerin ausgewählten und gut eingeführten Angebot an Lern- und Übungsaufgaben in Form unterschiedlichster Materialien und Aufgabenstellungen aus verschiedenen Lernbereichen, was sie bearbeiten möchten. Dabei haben sie neben der inhaltlichen Auswahlmöglichkeit  auch weitgehende Freiheit in der Wahl des Arbeitsplatzes und der Sozialform.

Der Schwierigkeitsgrad und das Lerntempo richten sich nach den individuellen Fähigkeiten, wobei die Kinder sich von der Lehrerin beraten und helfen lassen. Nach Möglichkeit kontrollieren und dokumentieren die Kinder ihre Arbeitsergebnisse selbst oder gegenseitig.

Mehr und mehr werden die Kinder angeregt, sich von den strukturierten Materialien lösen und auch selbst eigene Aufgabenstellungen zu entwickeln."

Termine

Bitte beachten! Bitte beachten!

Ausgabe der Bücherpakete zum neuen Schuljahr 2017/18

Die Ausgabe der Bücherpakete erfolgt in der letzten Ferienwoche und zwar:

am Montag, 21.08.17 und...


Zahlungshinweis für Leihentgelt der Schulbücher

Die Zahlung für die Schulbuchausleihe sollte bis spätestens 01. Juni 2017 erfolgen, da sonst keine...


Newsletter 2016/2017

Der neue Newsletter mit allen wichtigen Infos zum Schuljahr 2016/17 können Sie hier einsehen.


Formulare und Infos zum Downloaden

Nützliche Formulare z.B. bei Schulunfällen können Sie hier direkt downloaden und...


Speiseplan


Das Mensateam wünscht schöne Ferien!


Der Film

deutsch lëtzebuergesch français

Interreg und Schengen-Lyzeum

Das Schengenmobil

mehr...