Startseite | Impressum | Datenschutz | Sitemap    

Schulgebäude

Das Schengen-Lyzeum nutzte zunächst das Gebäude der Erweiterten Realschule Perl, die mit dem Ende des Schuljahres 2011/2012 geschlossen wurde. Die Einweihung des fertig gestellten Schengen-Lyzeums erfolgte im Juli 2011.Die Kosten wurden hälftig vom Landkreis Merzig-Wadern und vom Großherzogtum Luxemburg getragen.

Fläche:

Bruttogrundfläche (BGF): 13.770,00 m2

Bruttorauminhalt (BRI): 56.470,00 m3

Klassen:

Klassen-, Differenzierungs-, Team- und Lehrmittelräume: 56

Funktionen:

Naturwissenschaften,

Informatik, Übungsfirma, BK und Werkräume: 33

Verwaltung:

Schulleitung, Sekretariat, Soziale Dienste, Konferenzräume: 21

Gemeinschafts- und GT-Räume:

Auditorium, Mensa, Freizeiträume: 33

Kosten:

Die Gesamtkosten betrugen rund 25 Millionen Euro.

Termine:

Baubeginn: August 2008

Grundsteinlegung: Januar 2009

1. Bauabschnitt: April 2010

Einweihung: Juli 2011

Fotos






Bitte beachten! Bitte beachten!

Verstärkerbus nach Nennig nur donnerstags nach der 6. Stunde

Aufgrund steigender Fahrgastzahlen, wird ab sofort und bis auf Weiteres für den Bus 6300604 der...


Gemeinsam vor Infektionen schützen: Belehrungsbogen für Eltern

Sie können hier den Belehrungsbogen zum Thema Infektionsschutz an Schulen herunterladen.


Busfahrpläne zum Schuljahr 2018/2019

Die neuen Busfahrpläne zum Schuljahr 2018/2019 können Sie hier einsehen.

Hinfahrten D

Rückfahrten...


Formulare und Infos zum Downloaden

Nützliche Formulare z.B. bei Schulunfällen können Sie hier direkt downloaden und...


Speiseplan

Hier der Speiseplan ab 18. März 2019.

Das Mensa-Team wünscht guten Appetit!


Der Film

deutsch lëtzebuergesch français

Interreg und Schengen-Lyzeum

Das Schengenmobil

mehr...