Startseite | Impressum | Datenschutz    

Schulgebäude

Das Schengen-Lyzeum nutzte zunächst das Gebäude der Erweiterten Realschule Perl, die mit dem Ende des Schuljahres 2011/2012 geschlossen wurde. Die Einweihung des fertig gestellten Schengen-Lyzeums erfolgte im Juli 2011.Die Kosten wurden hälftig vom Landkreis Merzig-Wadern und vom Großherzogtum Luxemburg getragen.

Fläche:

Bruttogrundfläche (BGF): 13.770,00 m2

Bruttorauminhalt (BRI): 56.470,00 m3

Klassen:

Klassen-, Differenzierungs-, Team- und Lehrmittelräume: 56

Funktionen:

Naturwissenschaften,

Informatik, Übungsfirma, BK und Werkräume: 33

Verwaltung:

Schulleitung, Sekretariat, Soziale Dienste, Konferenzräume: 21

Gemeinschafts- und GT-Räume:

Auditorium, Mensa, Freizeiträume: 33

Kosten:

Die Gesamtkosten betrugen rund 25 Millionen Euro.

Termine:

Baubeginn: August 2008

Grundsteinlegung: Januar 2009

1. Bauabschnitt: April 2010

Einweihung: Juli 2011

Fotos






Bitte beachten! Bitte beachten!

Sommerferien im Schengen-Lyzeum // Öffnungszeiten des Sekretariats

Das Deutsch-Luxemburgische Schengen-Lyzeum hat Sommerferien vom 13.07. bis 28.08.2020. Wir...


Bitte beachten: ab 11. Mai 2020 neuer Kalender bis zum Schuljahresende 2019/20

Den abgeänderten Kalender aufgrund der aktuellen Situation können Sie hier einsehen.


Antrag für Notbetreuungsbedarf

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, während der Zeit der Schulschließung bieten die Schulen...


Speiseplan


Hier finden Sie den neuen Speiseplan ab 21.09.2020

Das Mensateam wünscht guten Appetit!

Das Schengenmobil

mehr...