Home > Miteinander nach Europa gehen > Ergebnisse von Vergleichsstudien

Teilnahme an Vergleichsstudien


Als grenzübergreifende Schule ist das Schengen-Lyzeum eine besondere Schulform. Das macht den internationalen Vergleich schwierig. Dennoch nimmt unsere Schule regelmäßig an Vergleichsarbeiten, auf nationaler und internationaler Ebene, teil. Die Auswertungen ermöglichen unseren Fachkonferenzen Rückschlüsse zu den Lehrplänen und dem Unterrichten zu gewinnen. 


1. Klassenstufe 6

Jährlich im März schreiben die Schüler der Klassenstufe 6 die „épreuves communes“ des Zyklus 4.2 der école fondamentale in den Fächern Deutsch, Mathematik und Französisch mit. Da unsere Lehrpläne von den luxemburgischen abweichen, sind die Resultate im Ganzen wenig aussagekräftig. Die in Luxemburg wohnhaften Schüler müssen hingegen daran teilnehmen, weil diese Resultate in die décision d’orientation mit eingehen.  


2. Klassenstufe 8

Überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen unsere Schüler*innen bei den jährlichen VERA 8 Vergleichsarbeiten im Saarland. Dort werden im Wechsel die Fächer Deutsch, Mathematik und die erste Fremdsprache (in unserem Fall Französisch) getestet. 
Die aktuellen Ergebnisse unserer Schule sind hier ersichtlich.


3. Internationale Vergleichsarbeiten

Alle drei Jahre nehmen die 15-jährigen Schüler verbindlich an der PISA-Studie (Programme for International Student Assessment) teil, da nur so repräsentative Ergebnisse für Luxemburg erzielt werden können.
Die aktuellen Ergebnisse unserer Schule sind hier ersichtlich.
 
Einzelne Kurse der Klassenstufe 9 nehmen am IQB-Bildungstrend teil. Das IQB (Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen) ist ein Bestandteil des nationalen Bildungsmonitorings zum Erreichen der KMK-Bildungsstandards die für unsere Lehrpläne gelten. Auch die Abitur-Aufgaben werden vom IQB erstellt.  
Die aktuellen Ergebnisse unserer Schule sind hier ersichtlich.
 
Andere Vergleichsarbeiten werden unregelmässig von der luxemburgischen oder saarländischen Seite an uns herangetragen.
So nahmen beispielsweise 110 Schülerinnen der Klassenstufen 8 an  ICILS 2018 (International Computer and Information Literacy Study) teil.
Die Ergebnisse unserer Schule im Vergleich zu Schüler*innen im Enseignement classique in Luxemembourg sind hier ersichtlich.

Ergebnisse von Vergleichsstudien