Home > Corona-Update vom 25.02.21 - Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht am 08.03.2021
03.03.2021

Corona-Update vom 25.02.21 - Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht am 08.03.2021



Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

 

wie gewohnt möchten wir Sie hiermit gerne über die neuesten Entwicklungen und Entscheidungen bzgl. des Schulbetriebs am Schengen-Lyzeum informieren. Bis einschließlich zum 06.03.2021 bleibt der Unterrichtsbetrieb zunächst wie gehabt.

 

Ab 08.03.2021 sehen die Vorgaben der saarländischen Landesregierung dann eine Wiederaufnahme des Präsenzbetriebes im Wechselmodell an den Schulen vor. In Abstimmung mit dem saarländischen und luxemburgischen Bildungsministerium ist die Wiederaufnahme des Schulbetriebs am Schengen-lyzeum wie folgt vorgesehen:

 

Schulbetrieb SLP ab 08.03.2021:

 

  • Klassenstufen 5 - 9 (außer HSA-Schüler*innen) und 10G: Wechselunterricht in A-/B-Wochen,
  • HSA-Schüler*innen sowie Klassen 10B, 11B, 12B: Durchgängige Präsenzbeschulung,
  • Klassen 11G: Fernunterricht bis einschl. 12.03.2021, dann ab 15.03.2021 durchgängige Präsenzbeschulung,
  • Klassen 12G: Durchgängige Präsenzbeschulung bis 12.03.2021, Übungskurse ab 15.03.2021 nur online.

 

Im Anhang finden Sie den Kalender mit den bereits zu Beginn des Schuljahres festgelegten A-/B-Wochen am Schengen-Lyzeum. Bitte beachten Sie, dass der Unterricht am 08.03.2021 zunächst mit der B-Gruppe startet. Die Schüler*innen der A-Gruppe haben dann ihren Wiedereinstieg am 15.03.2021.

Die Einteilung der Schüler*innen die A- oder B-Gruppe erfolgte schon zu Beginn des Schuljahres. Bei Rückfragen zur Zuordnung können Sie sich an die Tutor*innen Ihres Kindes wenden.

 

Betreuung vor Ort am SLP

Die Betreuung ist weiterhin möglich für Schüler*innen der Kl. 5 und 6 auf Anfrage bzw. nach Anmeldung durch die Eltern für die jeweilige Woche des „Lernens von zuhause“. Bitte wenden Sie sich hierzu an unser Sekretariat. In genehmigten Einzelfällen gilt dies auch für Schüler*innen ab Klassenstufe 7. Zur Betreuung angemeldete Schüler*innen werden in der Schule separat beaufsichtigt und machen das gleiche wie die Schüler*innen im „Lernen von zuhause“.

 

Unterrichtsmodell Wechselunterricht

Alle Schüler*innen im Wechselunterricht erhalten für die Woche des „Lernens von zuhause“ Arbeitsaufträge, Übungen, Wochenpläne o.ä.

 

Leistungsbewertung

Was die Leistungsbewertung, insbesondere schriftliche Arbeiten betrifft, so möchte ich darauf hinweisen, dass die jeweils erste Woche nach dem Wiedereinstieg dem „Ankommen“ gewidmet sein sollen,  d.h. der im "Homeschooling" behandelte Stoff wird zusammenfassend wiederholt und besprochen; Große Leistungsnachweise werden in der jeweils ersten Woche nicht geschrieben (Ausnahme Oberstufe).

 

Abschließend möchte ich darauf hinweisen, dass der ab dem 19.02.2021 gültige Musterhygieneplan u.a. vorsieht, dass die Schüler*innen „medizinische Masken“ (MNS) tragen müssen, d.h. Stoffmasken sind nicht mehr erlaubt. Dies gilt - wie Sie wissen - seit einigen Wochen bereits auch für den ÖPNV auf deutscher Seite. Wenn Ihr Kind keine „medizinische Maske“ (OP-Maske) hat, kann es diese weiterhin über die Tutor*innen erhalten.

 

Wir wünschen uns allen und besonders unseren Schülerinnen und Schülern ein gutes Ende des aktuellen Fernunterrichts und einen guten Wiedereinstieg in das A-/B-Wechselmodell. Wir freuen uns auf euch!

 

Viele Grüße aus dem SLP

 

Ihre Schulleitung