Startseite | Impressum | Datenschutz | Sitemap    

Aktuelles Einzelansicht

Seminarfach Natursport im Sport- und Olympiamuseum in Köln

Am Mittwoch, den 12. Dezember 2018 haben wir, das Seminarfach Natursport, eine Tagesexkursion in das Deutsche Sport- und Olympiamuseum nach Köln gemacht. Um 7.50 Uhr trafen wir uns vor der Schule und machten uns dann gemeinsam mit unseren Lehrern Herr Schmid und Herr Kurowski auf den Weg nach Köln. Dort angekommen erwartet uns auch schon ein Mitarbeiter des Museums der mit uns eine spannende und lehrreiche Führung durch das Museum machte und uns einiges über verschiedenste Sportarten, aber auch über die Geschichte von Olympia erzählte. So sprachen wir zum Beispiel über die unterschiedlichen physischen Merkmale der Hochleistungssportler und somit auch über die damit verbundenen Risiken und vor allem Schmerzen die sie ihrem Körper zu fügen um höchst Leistung abrufen zu können, was für viele von uns ein Schock war.

Langweilig wurde es für uns jedoch nicht, da wir uns auch sportlich betätigen konnten. So durften wir beispielsweise die Weitsprunganlage austesten oder das Gewichtheben, bei dem auch die Mädchen keine schlechte Figur machten, denn mit der richtigen Technik die uns der Mitarbeiter zeigte war es doch nicht ganz so schwer wie anfangs erwartet.

 

Aber auch das Thema Olympia kam nicht zu kurz, denn bezüglich der Entstehung der Olympischen Spiele bekamen wir einiges erzählt und uns wurden die ersten Olympischen Spiele mit Hilfe einer Darstellung des Stadions dargestellt. Außerdem hatten wir die Möglichkeit uns einen kurzen Film zu den ersten olympischen Spielen im ehemaligen deutschen Reich anzuschauen und auch die damit verbundenen Sieger und Legenden des Sports aus dieser Zeit.

Nachdem die Führung schließlich zu Ende war, konnten wir uns noch ein wenig alleine im Museum umschauen und so auch die Dachterrasse erkunden auf der man Fußballspielen konnte und von der aus man einen unglaublichen Blick über ganz Köln hatte.

Schließlich machten wir uns in Kleingruppen auf den Weg in die Kölner Innenstadt, wo wir zwei Stunden Zeit zur freien Verfügung hatten. So hatte der ein oder andere die Möglichkeit, noch seine letzten, fehlenden Weihnachtsgeschenke einzukaufen. Perfekt dafür und ein weiteres Highlight des Tages waren die unglaublich großen und schönen Weihnachtsmärkte in Köln.

Gegen 16.00 Uhr machten wir uns dann schließlich auf die Heimreise und kamen nach dreistündiger Fahrt wieder in Perl an.

Bei Sonnenschein aber dennoch sehr kalten Temperaturen, war es für uns alle ein sehr spannender und erlebnisreicher Tag mit super Stimmung und jeder Menge Spaß.

 

Michelle Werding, Klasse 12G

Bitte beachten! Bitte beachten!

Infoschreiben Schließfächer

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über die...


Verstärkerbus nach Nennig nur donnerstags nach der 6. Stunde

Aufgrund steigender Fahrgastzahlen, wird ab sofort und bis auf Weiteres für den Bus 6300604 der...


Gemeinsam vor Infektionen schützen: Belehrungsbogen für Eltern

Sie können hier den Belehrungsbogen zum Thema Infektionsschutz an Schulen herunterladen.


Busfahrpläne zum Schuljahr 2018/2019

Die neuen Busfahrpläne zum Schuljahr 2018/2019 können Sie hier einsehen.

Hinfahrten D

Rückfahrten...


Speiseplan

Hier der Speiseplan ab 10.06.2019.

Das Mensa-Team wünscht guten Appetit!


Der Film

deutsch lëtzebuergesch français

Interreg und Schengen-Lyzeum

Das Schengenmobil

mehr...