Home > Freiwilliges Corona-Testangebot am Schengen-Lyzeum ab dem 23. Februar
20.02.2021

Freiwilliges Corona-Testangebot am Schengen-Lyzeum ab dem 23. Februar



Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

ab kommendem Dienstag kommen die Schüler*innen der Abschlussklassen (9er HSA, 10B, 11B, 12B und 12G) wieder zur Teilnahme am Präsenzunterricht an die Schule. Wie Sie wissen, hat für das Schengen-Lyzeum die Sicherheit aller am Unterricht Beteiligten in dieser besonderen Situation allergrößte Bedeutung. Daher sind wir froh, den erneuten Start in den Präsenzunterricht dieser Schülergruppe nach den Ferien durch ein freiwilliges und kostenloses Testangebot begleiten zu können. Gemeinsam mit dem Förderverein unserer Schule, der die Tests finanziert, sowie der Römer-Apotheke Nennig werden wir in der kommenden Woche allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten, sich zwei mal testen zu lassen. Ab März soll nach Auskunft der Bildungsministerien dann grundsätzlich die Möglichkeit von Testungen an den Schulen bestehen, die zunächst von medizinisch geschultem Fachpersonal vorgenommen werden, bis Schnelltests zur Selbstanwendung zur Verfügung stehen.

Bei den für kommende Woche vorgesehenen Tests handelt es sich um Corona-Schnelltests (sogenannte Antigentests), bei denen die Schüler*innen in maximal 15 Minuten ihr Ergebnis erhalten. Um den Test für die Schüler*innen und Beschäftigten so angenehm wie möglich zu machen, kommen validierte Tests zum Einsatz, die nur 2,5 cm weit in die Nase eingeführt werden müssen.

Wie bereits erwähnt, ist die Teilnahme am Test für alle freiwillig. Wir würden uns natürlich wünschen, wenn zum Schutze aller Kinder, Familien und Beschäftigten möglichst viele Schüler*innen und Beschäftigte von diesem kostenlosen Angebot Gebrauch machen würden. Zur Durchführung der Tests durch das geschulte Fachpersonal der Römer-Apotheke benötigen wir von Ihnen eine ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung. Bitte senden Sie uns diese hierzu vollständig ausgefüllt und bis spätestens Montag zurück an

, oder geben Sie das Original Ihrer Tochter/Ihrem Sohn am Dienstag mit zur Schule.

Viele Grüße und weiterhin alles Gute

Ihre Schulleitung