Home > Anne Frank, Das Tagebuch - Workshop im Schengen-Lyzeum
08.02.2021

Anne Frank, Das Tagebuch - Workshop im Schengen-Lyzeum




In Kooperation mit dem luxemburgischen „Zentrum fir politesch Bildung“ (www.zpb.lu) fand am Montag, dem 01.02.2021 der Anne Frank Tagebuch – Workshop im Auditorium des Schengen-Lyzeums statt. Der Theater-Workshop von der luxemburgischen Schauspielerin Fabienne Hollwege (http://fabienne-elaine-hollwege.de/) baut auf der Lesung Anne Frank: Das Tagebuch auf. Die Schüler*innen beschäftigen sich dabei mit dem Thema Macht/Ohnmacht.
Mit dem Workshop konnte den Schüler*innen der Klasse 12G ein neuer Einblick in die Grausamkeit des Zweiten Weltkrieges vermittelt werden. Die Gefühle von Anne Frank, die über zwei Jahre lang mit ihrer Familie in einem Versteck untergetaucht war, wurden den Schüler*innen sehr lebendig und authentisch nahegebracht. Sie fühlten sich sofort angesprochen und ein bereichernder Austausch mit Frau Hollwege wurde aufgebaut. Die aufgezeigte Parallelen mit den heutigen Einschränkungen im Rahmen der Coronapandemie beförderte die Wahrnehmung und die Reflexion über das Sujet in besonderem Maße.



» Fotos